NEWS

CURRENT RELEASE

PAST RELEASES

BUY

CONTACT

REVOLVER CANADA : Past releases
0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010 0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020 0021 0022 0023 0024 0025 0026

Revolver Canada 0004

Artist: Akufen
Title: Untitled
Release date: 2000-10-10
Catalog #: 0004
Format: 12"

Revolver 0004 was originally released in the Fall of 2000, long before most of the world had ever heard of Akufen. Revolver 0004 has since become a classic. The EP singles, "Mary Jane Kelley" and "Fishtank" illustrate some of Akufen's earliest production techniques.

Akufen is best known for his micro-sampled, found-sound approach to music composition. Revolver 0004 contains Akufen's signature micro-sampling sound, yet the sounds and their sources are less evident. The sampling and instrumentation on Revolver 0004 is veiled and layered, creating a lush and cerebral soundscape, as compared to the more evident, un-obscured sampling approach that Akufen's production style assumed in recent years.



REVIEW

De:bug review:

Akufen - Mary Jane Kelley/Fishtank (Revolver/004)
Akufen hat diese unverschämt weite Art mit minimalen Sounds
umzugehen, die jeden Track zu einem Feuerwerk macht, das an sich selbst erstickt und die Struktur seiner selbst zurückwirft. Auch auf den beiden Tracks hier, von denen "Mary Jane Kelley" in Herbert nicht unähnlicher Art mit Stimme arbeitet, geht es in dieser Weise los. Die Grooves brilliant pumpend, und drumherum knisternd trockene Funkyness mit gelegentlichen Chords und smoothen Echos die den Raum bis auf die nächsten Kontinente öffnen. Auf Fishtank beginnt der Groove, noch langsamer, fast schon in Richtung digital bleep zu driften, und hey, wenn mir jemand erzählen würde dass das doch alles nur Musik ist, ich würde kein Wort glauben. Massive irre transparente und wahnsinnig funkige Platte. Demnächst mehr bei Perlon und Traum.
bleed *****


SIDE A:


1) MARY JANE KELLEY

Revolver 0004 was originally released in the Fall of 2000, long before most of the world had ever heard of Akufen. Revolver 0004 has since become a classic. The EP singles, “Mary Jane Kelley” and “Fishtank” illustrate some of Akufen’s earliest production techniques. Akufen is best known for his micro-sampled, found-sound approach to music composition. Revolver 0004 contains Akufen’s signature micro-sampling sound, yet the sounds and their sources are less evident. The sampling and instrumentation on Revolver 0004 is veiled and layered, creating a lush and cerebral soundscape, as compared to the more evident, un-obscured sampling approach that Akufen’s production style assumed in recent years. original de:bug review : Akufen - Mary Jane Kelley/Fishtank (Revolver/004) Akufen hat diese unverschämt weite Art mit minimalen Sounds umzugehen, die jeden Track zu einem Feuerwerk macht, das an sich selbst erstickt und die Struktur seiner selbst zurückwirft. Auch auf den beiden Tracks hier, von denen "Mary Jane Kelley" in Herbert nicht unähnlicher Art mit Stimme arbeitet, geht es in dieser Weise los. Die Grooves brilliant pumpend, und drumherum knisternd trockene Funkyness mit gelegentlichen Chords und smoothen Echos die den Raum bis auf die nächsten Kontinente öffnen. Auf Fishtank beginnt der Groove, noch langsamer, fast schon in Richtung digital bleep zu driften, und hey, wenn mir jemand erzählen würde dass das doch alles nur Musik ist, ich würde kein Wort glauben. Massive irre transparente und wahnsinnig funkige Platte. Demnächst mehr bei Perlon und Traum. http://www.techno.ca/revolver bleed *****


SIDE B:


1) FISHTANK

Revolver 0004 was originally released in the Fall of 2000, long before most of the world had ever heard of Akufen. Revolver 0004 has since become a classic. The EP singles, “Mary Jane Kelley” and “Fishtank” illustrate some of Akufen’s earliest production techniques. Akufen is best known for his micro-sampled, found-sound approach to music composition. Revolver 0004 contains Akufen’s signature micro-sampling sound, yet the sounds and their sources are less evident. The sampling and instrumentation on Revolver 0004 is veiled and layered, creating a lush and cerebral soundscape, as compared to the more evident, un-obscured sampling approach that Akufen’s production style assumed in recent years. original de:bug review : Akufen - Mary Jane Kelley/Fishtank (Revolver/004) Akufen hat diese unverschämt weite Art mit minimalen Sounds umzugehen, die jeden Track zu einem Feuerwerk macht, das an sich selbst erstickt und die Struktur seiner selbst zurückwirft. Auch auf den beiden Tracks hier, von denen "Mary Jane Kelley" in Herbert nicht unähnlicher Art mit Stimme arbeitet, geht es in dieser Weise los. Die Grooves brilliant pumpend, und drumherum knisternd trockene Funkyness mit gelegentlichen Chords und smoothen Echos die den Raum bis auf die nächsten Kontinente öffnen. Auf Fishtank beginnt der Groove, noch langsamer, fast schon in Richtung digital bleep zu driften, und hey, wenn mir jemand erzählen würde dass das doch alles nur Musik ist, ich würde kein Wort glauben. Massive irre transparente und wahnsinnig funkige Platte. Demnächst mehr bei Perlon und Traum. http://www.techno.ca/revolver bleed *****


Other releases by Akufen:

Untitled (REV 0005)
Horrorama EP (REV 0010)
Horrorama EP Rmx (REV 0011)


REV 0004
Artist: Akufen
Title: Untitled
Catalog #: 0004
Format: 12"
REV 0004 AUDIO
MAILING LIST
Join Our Mailing List: